PuTTY

PuTTY ist ein Terminal-Programm um Verbindungen per Telnet, Secure Shell (SSH) oder Rlogin mit einem Server herzustellen.

Bei virtuellen Servern wird in der Regel ein sog. Root-Zugriff angeboten. Das bedeutet, Sie können sich mit PuTTY durch eine Benutzername / Passwort Kombination direkt auf Ihrem Server einloggen. Auf einem Linux-System erhalten Sie nach erfolgreichem Login eine Shell (z.B. bash) und können dann direkt Linux-Befehle auf dem Server auch als Root-Benutzer ausführen.

Zum Einsatz kommt dabei fast durchgängig das SSH Protokoll (Secure Shell) durch das die Verbindung mittels eines Verschlüsselungsalgorithmus geschützt ist.

Haben Ihnen diese Infos weitergeholfen?
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]