So können Sie Webhosting Verträge unkompliziert und automatisch abrechnen

– Anzeige –

Als Anbieter von Webhosting und Webdesign stehen Sie oft vor der Aufgabe, Ihren Kunden verschiedene Leistungen in Rechnung stellen zu müssen. Da fällt zum einen das Hosting-Paket oder eine Grundgebühr an. Dazu kommen oft Einzelleistungen, die Sie ebenfalls abrechnen müssen. Es ist eine Herausforderung, wiederkehrende Zahlungen mit den Sonderleistungen gut und komfortabel in Abrechnung zu stellen. Eine wesentliche Hilfe ist es, das richtige Programm für die Abrechnungen in Ihrer speziellen Geschäftssituation zu finden.

Die Abläufe der Rechnungslegung werden beispielsweise durch die Software von www.fakturia.de enorm erleichtert. Einzelne Leistungen können hier ebenso aufgenommen werden wie die monatlich gleichbleibenden Posten. Grundlage der Serienrechnung, die Fakturia erstellt, ist die Grundgebühr des Hosting-Paketes. Diese Grundlage können Sie auf Ihre eigenen Geschäftsbedingungen zuschneiden. Die Software von Fakturia erstellt die Rechnung vollautomatisch. Der Kunde erhält diese als PDF-Datei per Email. Abrechnungszeiträume und Einzelheiten werden Ihren Vorgaben angepasst.

Dazu erbringen Sie immer wieder Einzelleistungen, wie das Bereitstellen von SSL-Zertifikaten, Aufgaben des Webdesigns oder einmalige Setups. Die dafür anfallenden Gebühren können Sie sofort bei Leistungserbringung in das System von Fakturia eingeben. Am Ende Ihres Abrechnungszeitraumes sind alle Leistungen in der Serienrechnung enthalten. So können Sie mit Hilfe von Fakturia die Abrechnung Ihrer Arbeiten wesentlich erleichtern. Das Programm behält für Sie den Überblick über die Grundgebühren der Hosting-Pakete und über die Einzelleistungen. Was automatisch aufgelistet und abgerechnet werden kann, führt es für Sie aus. Dadurch haben Sie mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft: das Webhosting.

Haben Ihnen diese Infos weitergeholfen?
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*