Serverway

Das Unternehmen Serverway stammt aus Aachen. Die Geschäftsführung ist mit Oliver Dick, und Oguzhan Gökal besetzt. Die Firma kann als Sub-Unternehmen der TwooIT GmbH aus Aachen gesehen werden. Das Team des Unternehmens besteht ausschließlich aus Experten, die sich seit vielen Jahren mit IT-Technologie befassen. Sie haben die Entwicklung des Internets begleitet. Zusätzlich bringen die Experten akademisches Wissen mit, welches stets auf dem neusten Stand der Technik ist.

Serverway setzt ausschließlich auf Markenqualität

So finden die Experten stets die innovativste, beste und fortschrittlichste Hosting-Lösung. Dabei ist der Hintergrund des Projektes nebensächlich. Sogar der kleine Sportverein findet bei Serverway die beste Lösung. Die vServer des Unternehmens werden in eigenes Racks betrieben. Dabei sind die Rechenzentren sowohl geografisch, als auch logisch unabhängig. Zur Stromverteilung fungieren ausschließlich bewährte Markengeräte. Aus Markenhardware basiert auch der Aufbau der vServer. Wenn Sie auf der Suche nach einen optimalen Lösung für ihre Daten sind. Sind Sie jederzeit in Aaachen eingeladen, sich in den Räumen von Serverway umzusehen und dabei eine Tasse Kaffee zu genießen. Sämtliche Produkte bauen auf der Plattform GNU/Linux Distribution Debian auf, welche bis heute zu den sichersten, stabilsten und dadurch auch beliebtesten Plattformen gehört.

Rechenzentrum ist bewacht und abgesichert

Das Gebäude in denen sich virtuelle Server, inklusive des gesamten Rechenzentrums befinden, entspricht den neusten und bewährtesten Sicherheitsstandards. Es ist von außen nicht als Rechenzentrum zu erkennen. Das Gebäude wird komplett überwacht. Die modernsten Geräte halten für Ihre VPS den Druck, die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit konstant. Den Strom bezieht das Unternehmen vom städtischen Anbieter Aachen. Sollte es zu einem Ausfall kommen dann stehen ausgereifte Ersatzanlagen zur Verfügung, welche sofort den Betrieb der VPS übernehmen. Auch gegen Brände ist das Rechenzentrum bestens gerüstet. Eine Meldeanlage erkennt die Gefahr vorzeitig. Selbstverständlich sind Wände und Türen gegen Brände resistent. Das Unternehmen ist RIPE-Mitglied und betreibt daher ein autonomes System und IP-Netze. Die Einführungen bestehen aus Glasfaser.

Server zu Tiefstpreisen

Das Unternehmen bietet Ihnen virtuelle Server, Domains, Rootserver, Webhosting und hosted Exchange zu absoluten Tiefstpreisen. So gibt es virtuelle Server bereits ab 3.90 Euro. Dabei ist eine Festplatte mit einem Speichervermögen von bis zu 120 GB, RAM bis zu 4 GB. Kaum zu glauben aber wahr, sind Traffic, Neuinstallation und vKVM-over-IP im Preis inklusive. Wenn Sie also auf der Suche nach einer innovativen und optimalen Lösung für Ihre daten sind, dann zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt mit dem Unternehmen auf.

 Direkt zu den vServer Angeboten von Serverway

Haben Ihnen diese Infos weitergeholfen?
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*